Mario Schmiedel's Berufsverbände, gewerkschaftliche Interessensvertretung und PDF

By Mario Schmiedel

ISBN-10: 3640901800

ISBN-13: 9783640901807

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Die career der Sozialen Arbeit blickt in Deutschland auf eine über hundert jährige Geschichte zurück. Während dieser Zeit wurde die Sozial Arbeit immer von dem Umstand begleitet, dass sie sich einerseits überhaupt erst erkämpfen musste, dass manche ihrer Handlungsfelder als überhaupt nötig angesehen wurden, und andererseits dass die dafür nötigen Ressourcen bereitgestellt wurden (vgl. Schacht 2005). Das Erstreiten bestimmter Rechte und Privilegien kann jedoch nur durch eine starke foundation und einer gemeinsamen Stimme erreicht werden. Dazu sind in erster Linie Zusammenschlüsse von mehreren Personen nötig, die sich strukturell organisieren. Diese Arbeit soll daher der Frage nachgehen, wie und weshalb Praktiker der Sozialen Arbeit in Deutschland seitdem organisiert sind, wie ihre Strukturen aussehen, und somit darlegen, wie der Stand berufsverbandlicher und gewerkschaftlicher business enterprise dieser career in Deutschland ist.

Diese Studienarbeit gibt die Inhalte der Präsentation „Berufsverbände, gewerkschaftliche Interessenvertretung und Interessenhandeln der Praktiker der Sozialen Arbeit?“ in erweiterter shape wieder. Zunächst wird auf den allgemeinen Begriff des Interessensverbandes als Grundlage eingegangen, bevor sich anschließend dem Themenfeld mit der historischen Entwicklung genähert wird. Im darauf folgenden Abschnitt wird gezielt auf die existierenden Formen der sozialarbeiterischen Interessensverbünde eingegangen. Im Anschluss wird ein Ausblick auf den internationalen Stand unternommen. Ebenfalls werden mögliche Gründe für eine geringe Interessensvertretung der Praktiker der Sozialen Arbeit aufgezeigt. Zum Schluss werden die Erkenntnisse dieser Arbeit in einem Fazit und Ausblick zusammengetragen.

Show description

By Mario Schmiedel

ISBN-10: 3640901800

ISBN-13: 9783640901807

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Die career der Sozialen Arbeit blickt in Deutschland auf eine über hundert jährige Geschichte zurück. Während dieser Zeit wurde die Sozial Arbeit immer von dem Umstand begleitet, dass sie sich einerseits überhaupt erst erkämpfen musste, dass manche ihrer Handlungsfelder als überhaupt nötig angesehen wurden, und andererseits dass die dafür nötigen Ressourcen bereitgestellt wurden (vgl. Schacht 2005). Das Erstreiten bestimmter Rechte und Privilegien kann jedoch nur durch eine starke foundation und einer gemeinsamen Stimme erreicht werden. Dazu sind in erster Linie Zusammenschlüsse von mehreren Personen nötig, die sich strukturell organisieren. Diese Arbeit soll daher der Frage nachgehen, wie und weshalb Praktiker der Sozialen Arbeit in Deutschland seitdem organisiert sind, wie ihre Strukturen aussehen, und somit darlegen, wie der Stand berufsverbandlicher und gewerkschaftlicher business enterprise dieser career in Deutschland ist.

Diese Studienarbeit gibt die Inhalte der Präsentation „Berufsverbände, gewerkschaftliche Interessenvertretung und Interessenhandeln der Praktiker der Sozialen Arbeit?“ in erweiterter shape wieder. Zunächst wird auf den allgemeinen Begriff des Interessensverbandes als Grundlage eingegangen, bevor sich anschließend dem Themenfeld mit der historischen Entwicklung genähert wird. Im darauf folgenden Abschnitt wird gezielt auf die existierenden Formen der sozialarbeiterischen Interessensverbünde eingegangen. Im Anschluss wird ein Ausblick auf den internationalen Stand unternommen. Ebenfalls werden mögliche Gründe für eine geringe Interessensvertretung der Praktiker der Sozialen Arbeit aufgezeigt. Zum Schluss werden die Erkenntnisse dieser Arbeit in einem Fazit und Ausblick zusammengetragen.

Show description

Read Online or Download Berufsverbände, gewerkschaftliche Interessensvertretung und Interessenhandeln der Praktiker der Sozialen Arbeit (German Edition) PDF

Similar education theory books

Download PDF by Paul Howard Jones: Introducing Neuroeducational Research: Neuroscience,

Among educators, scientists and policy-makers there's a transforming into trust that the sector of schooling can reap the benefits of an knowing of the mind. even though, makes an attempt to convey neuroscience and schooling jointly have usually been hampered by means of the most important ameliorations in thoughts, language and philosophy. during this publication, Paul Howard-Jones explores those ameliorations, drawing at the voices of educators and scientists to argue for a brand new box of enquiry: neuroeducational examine.

Der Andere, das ist die Hölle (German Edition) - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 2,0, Hochschule Fulda, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. Fragestellung und Aufbau der Arbeit„Der Andere, das ist die Hölle“ ist das Thema unserer schriftlichen Hausarbeit. Aussagen wie: „Da stimmt die Chemie einfach nicht!

Download e-book for kindle: The Essentials of School Leadership by Brent Davies

Construction at the good fortune of the 1st variation, this publication presents a targeted up to date creation to the present issues and dimensions of academic management via contributions from a number of the top authors within the box. each one bankruptcy introduces the reader to a key element of management. This re-creation has been absolutely up to date to incorporate contemporary advancements, new bankruptcy summaries and extra examining, and a brand new bankruptcy on constructing management.

Read e-book online Supportive Learning Environment, The: Effective Teaching PDF

This access within the James H. Stronge Research-to-Practice sequence specializes in the features of academics who create supportive studying environments for his or her scholars. via conveying a feeling of immediacy, credibility, and being concerned, they impart to scholars in either verbal and nonverbal ways in which are necessary to cultivating a good and efficient studying group.

Extra info for Berufsverbände, gewerkschaftliche Interessensvertretung und Interessenhandeln der Praktiker der Sozialen Arbeit (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Berufsverbände, gewerkschaftliche Interessensvertretung und Interessenhandeln der Praktiker der Sozialen Arbeit (German Edition) by Mario Schmiedel


by Kenneth
4.1

Rated 4.53 of 5 – based on 50 votes